Datenschutz

Datenschutzerklärung

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Wir verarbeiten Ihre Daten daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, TKG 2003). In diesen Datenschutzinformationen informieren wir Sie über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung im Rahmen unserer Websiten.

Kontakt mit uns

Wenn Sie per E-Mail Kontakt mit uns aufnehmen, werden Ihre angegebenen Daten gem. §212 UGB zumindest sieben Jahre bei uns abgelegt, sofern keine andere gesetzliche Aufbewahrungspflicht eine längere Speicherung erforderlich macht. Eine Weitergabe der gespeicherten Daten an Dritte ist nur mit Ihrer Einwilligung oder soweit dies zu Zwecken der Vertragserfüllung (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO) erforderlich ist vorgesehen.

Datenspeicherung

Darüber hinaus werden zum Zweck der Vertragsabwicklung auch folgende personenbezogene Daten bei uns gespeichert:

  • Name und Anschrift von Ihnen bzw der angegebenen Ansprechpersonen
  • E-Mail Addressen sowie Telefon- und Faxnummer(n)

Die von Ihnen bereit gestellten Daten sind zur Vertragserfüllung bzw auch zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich. Ohne diese Daten können wir den Vertrag mit Ihnen nicht abschließen. Eine Datenübermittlung an Dritte erfolgt ausschließlich zur Erfüllung unserer rechtlichen Verpflichtungen. Im Falle eines Vertragsabschlusses werden sämtliche Daten aus dem Vertragsverhältnis bis zum Ablauf der steuerrechtlichen Aufbewahrungsfrist (7 Jahre) gespeichert.

Protokolldaten

Bei jedem Zugriff auf eine unserer Webseiten bzw. bei jedem Abruf einer Datei werden zur Gewährleistung der generellen Funktionsfähigkeit der Dienste folgende Daten zur technischen Fehleranalyse sowie zur Überprüfung der Systemsicherheit gespeichert:

  • angeforderte URL
  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • ggf. zurückgegebene Fehlermeldung
  • Erkennungsdaten des verwendeten Browsers und des verwendeten Betriebssystems
  • Website, von der der Zugriff erfolgte (sollte der Zugriff über einen Link erfolgen)
  • Größe der Antwort in Bytes

Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt ohne Zuordnung zur Person des Nutzers entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen nur für statistische Auswertungen sowie zum Nachweis einer eventuell erfolgten rechtswidrigen Nutzung gem. §118a StGB, Widerrechtlicher Zugriff auf ein Computersystem; §119a StGB, Missbräuchliches Abfangen von Daten; §126a StGB, Datenbeschädigung; §126b StGB, Störung der Funktionsfähigkeit eines Computersystems; §126c StGB, Missbrauch von Computerprogrammen oder Zugangsdaten. Die Dauer der Speicherung dieser Protokolldaten beträgt aufgrund der Verjährungsfristen der relevanten Tatbestände fünf Jahre. Im Anlassfall können einzelne Datensätze darüber hinaus gemäß der Verjährung von Schadenersatzforderungen laut §1489 ABGB 30 Jahre aufbewahrt werden. Eine Verarbeitung dieser Daten zur Bildung individueller Nutzerprofile wird nicht vorgenommen.

Ihre Rechte

Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu. Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren. In Österreich ist dies die Datenschutzbehörde.

Sie erreichen uns unter folgenden Kontaktdaten:

Daniel Haag, Dipl.Päd., Ing.
A-6075 Tulfes, Weiher 4
Mail: datenschutz@dhx.at